Herzlich willkommen

Sie sind hier: Startseite » Fahrrad-Touren

Rhone-Radweg Genf - Mündung 1997

Zeitpunkt:

kurz vor dem Defilé du Fort de l'Écluse (Rhonedurc
kurz vor dem Defilé du Fort de l'Écluse (Rhonedurc

13. April – 26. April 1997 (Frühlingsferien) = 14 Tage

Strecke:

Die Rhone, schon ein stattlicher Fluss nach Lyon
Die Rhone, schon ein stattlicher Fluss nach Lyon

Mit Zug bis Genf, per Velo Genf – Aix les Bains – Lagnieu – Vienne – Valence – Pierrelatte – Avignon – Arles – Les Saintes-Maries de la Mer – Montpellier – Nimes, Rückfahrt mit Zug
Total: 822 km

Unterkunft:

Die berühmte Brücke von Avignon
Die berühmte Brücke von Avignon

teilweise problematisch (Montpellier/Arles/Avignon), sonst kein Problem

Radführer:

Die Brücke in Natura, gemalt von V. v. Gogh
Die Brücke in Natura, gemalt von V. v. Gogh

„Vallée du Rhone + „Carcassonne Montpellier Nimes“ Karten von Michelin 1:200000

Tour-Beschreibung:

Flamingo in der Carmarque
Flamingo in der Carmarque

Positiv: wunderschöne Landschaften (Camargue), sehr abwechslungsreich, keine nennenswerten Steigungen, französische Küche
Negativ: keine Velowege, ziemlich laut im engen Rhonetal

Kosten:
relativ günstig ausser in den Grossstädten

Erinnerungen: Dia's

Teilnehmer:

Die Kirche von Les-Saintes- Maries-de-la-Mer
Die Kirche von Les-Saintes- Maries-de-la-Mer

Käthi & Wolfgang

Bilder:

Die Gruft unter der Kirche, ein heiliger Pilgerort der Zigeuner Blick von der Kirche oben auf das Meer
Der Verbindungsweg am Meer Richtung Les Saintes-Maries-de-la-Mer in der Ferne winkt das Touristenzentrum "La grande Motte" - super mondän ...