Herzlich willkommen

Sie sind hier: Startseite » Fahrrad-Touren

Enztal-Radweg 2017

Zeitpunkt

Gute Beschilderung, wie immer gewohnt in Deutschland



08. - 12. Juli 2017 (5 Tage)

Strecke

Die Gratiskarte erhältlich im Touristbüro an der Strecke

per Velo:
- Freudenstadt - Bad Wildbad (50 km), ein Tag Wellness in Bad Wildbad
- Pforzheim (25 km)
- Rosswag (28 km)
- Ludwigsburg (29 km)

per Bahn:
am Samstagmorgen ab Herblingen (9:33 h) mit Velo-Selbstverlad über Singen /Htwl - Eutingen - Freudenstadt HB (12:41 h)

Radführer

.... auf der Tour mit weiblichem Charme

- Gratiskarte "Von der Quelle bis zur Mündung" bei Touristbüro
- leider ohne Landkarte gefahren, war ab Rosswag nach Ludwigsburg sehr unsicher, teilweise auch schlechte Beschilderung
- Smartphone mit Google-Maps und GPS-Ortung

Tour-Beschreibung

dieses Wetter erreichte uns nicht ...!

Positiv: gute bis sehr gut ausgebaute Radwege bzw. wenig befahrene Landstrassen, immer wieder bemerkenswert die schönen Fachwerkhäuser in den Städten. Unbedingt in Bad Wildbad das Palais Thermal besuchen, ein architektonisches Bijou, dann in Pforzheim den Gasometer mit der 360 Grad-Leinwand des alten Roms, gemalt von Asisi - ein Ohren und Augenschmaus. Das Wetter war nicht zu heiss, kein Regen, obwohl immer wieder schwarze Wolken aufzogen (Schwarzwald meist Staulage), kulinarisch sehr positiv angetan waren wir von den schwäbischen Gerichten. Fahrrad-Selbstverlad in Deutschland in den Regional-Expresszügen hervorragend!

die Enz, viel gestaut und ruhig fliessend

Negativ: teilweise ungenügende Beschilderung, (versteckt hinter Büschen) z.B. in Eutingen

Kosten: für unsere Verhältnisse Essen, Trinken sehr günstig, Übernachtungen in Deutschland günstig,

Erinnerungen: Digitalbilder + Video (SONY RX-100 V)

Bilder und 2 Kurzvideos: durch die Fülle der Anzahl Bilder und der Videos wurden diese auf Microsoft Onedrive geladen! Sie können Bilder herunterladen (rechte Maustaste, Diashow starten usw.) hier >>
oder klicken Sie auf das Bild unten ....!