Sie sind hier: Startseite » Fahrrad-Touren

Drei Seen-Tour Fami 2021

Zeitpunkt

bequemer SBB-Velotransport
bequemer SBB-Velotransport



27. - 29. Juli 2021 (3 Tage)

Radführer

Luzern
Luzern


- Smartphone mit Komoot-App

Strecke

Am Vierwaldstätter-See bei Küssnacht
Am Vierwaldstätter-See bei Küssnacht

per Bahn: Schaffhausen/Zürich - Seon (ab SH 2 Familien (7 Pers.) + ab ZH (2 Pers.)

per Velo:
- Seon - Hallwilersee (links) - Baldeggersee (rechts) - Rothenburg LU (43 km)
- Rothenburg - Emmen - Luzern (Vierwaldstättersee) - St. Niklausen - Horw - Stansstad - Buochs - Beckenried (38 km)
- Beckenried - Fähre - Gersau - Vitznach - Weggis - Küssnacht - Merlischachen - Meggen - Luzern (35 km)

per Bahn:
Luzern - Seon bzw. Zürich bzw. Schaffhausen

Tour-Beschreibung

Die Rigi (von Beckenried aus)
Die Rigi (von Beckenried aus)

Positiv: gut ausgebaute Velowege, teilweise wenig befahrene Landstrassen, sehr gute Beschilderung, für Familien geeignet
- Fami-Hotel "Chärnsmatt" in Rothenburg ideal für Kinder, Verkehrslärm an vielbefahrener Strasse, Essen in Ordnung, sehr freundliche Bedienung
- Hotel "Seerausch" in Beckenried, herrlich gelegen am Vierwaldstättersee, Zimmer unbedingt auf Seeseite buchen, rückwärtig lärmige Strasse, sehr gutes Essen
Fahrrad-Selbstverlad bei den SBB kein Problem, bequemer Ein- u. Ausstieg (Doppelstockzüge nehmen)
In Luzern unbedingt 3 Stunden Aufenthalt einplanen!

Die Fähre Beckenried - Gersau
Die Fähre Beckenried - Gersau

Negativ: Am Hallwiler- und Baldeggersee darf nicht am See (Wanderweg) mit Velo gefahren werden, teilweise Benutzung der Landstrassen, Verwaldstättersee teilweise sehr eng neben Autobahn/Landstrasse

Kosten: Die Schweiz ist für ausländische Gäste recht teuer für Übernachtung, Essen, Trinken usw.

Erinnerungen: Digitalbilder ab Smartphone Huawei P30 pro

die Fotos:

   
ab SH umsteigen in Zürich ohne Probleme   In Seon wartete ein feines Focaccia auf uns ...   das obligatorische Gruppenfoto vor der Abfahrt in Seon
   
erster Halt am Wasserschloss Hallwil   am Hallwilersee   Rast an einem Bauernhof in Aesch
   
ruhiger Veloweg oberhalb vom Hallwilersee   Albino-Reh in einem Zuchtgehege   am Nachtessen im Hotel "Chärnsmatt" in Rothenburg, zuerst eine "kühle Blonde"
   
... und danach wurde "Phase10" gespielt   Der nächste Morgen trüb und nass, trotzdem, die Regenbekleidung konnte 10 Min. später wieder abgelegt werden ...!   Luzern in Sicht: die Museggmauer
   
das markante Chateau Gütsch   die Jesuitenkirche   die hölzerne und weltberühmte Kapellbrücke
   
beim Mittagsmahl in Begleitung .....   ... unzähliger Spatzen   ... ein erfrischender Spruch am Weg Richtung Hergiswil
   
im Blickfeld die Kapelle von Beckenried   der Blick aus dem Hotelfenster "Seerausch" Richtung Vitznau (Mitte)   Blick gegen Gersau (halbrechts)
   
die Rigi aus ungewohnter Sicht   unsere Enkelin bei uns im Riesenzimmer (Seminarraum) im Pinksessel   die Buben beim Ballspiel unter Palmen
   
Nachtessen: die Auswahlentscheidung ist schwer   Blick vom Nachtessentisch auf eine Alpwiese   Abendstimmung auf der Hotelterrasse
   
unser ältester Enkel kurz vor Beginn der Lehre   und wieder ein Spiel zum Schluss: UNO   Nachtstimmung überm Vierwaldstättersee
   
ein erfrischendes Bad im See lag zeitlich drin in Felsberg   Mittagsrast bei Küssnacht   die Beiden geniessen fröhlich die Sonne unter einer Trauerweide
     
wäre dahinter ein Foto wert für ein Liebespaar   im Bahnhof Luzern warten auf den Zug Richtung Zürich - Schaffhausen mit 9 Velo's   Bilder: Romy, Davor und Wolfgang